Montag, 7. März 2011

Das Babboe ist da!!!!!!

Welch ein Jubel schon am frühen Morgen, als der Spediteur klingelte und unser neues Fahrrad (fertig montiert) lieferte!
Nein nicht irgend ein Fahrrad, es ist ein Babboe - ein Familienfahrrad, ein echtes Luxusgefährt wenn es um Kindertransport auf dem Fahrrad geht *find*. Endlich sind wir wieder mobil!!
Leider wird der Kindersitz für Eric noch nachgeliefert, also war nix mit einfach einsteigen und losfahren, aber heute Abend wenn mein Schatz zu hause ist, werde ich gleich mal eine Runde drehen *hibbel*.

Aber ein Foto für euch von einer stolzen Lilli im Kasten gibt es auch jetzt schon :-)!!


Nachtrag- oder auf die Freude folgt der Ärger
Eine Woche später: Selten habe ich einen Kauf so bereut wie diesen. Das Fahrrad war eine Fehllieferung wie sich auf den zweiten Blick herausstellte, die Reklamation wurde mehr als nur Nervenaufreibend und auch jetzt eine Woche später hängt alles noch in der Schwebe :-( Es ist zum Heulen!!! Hoffendlich fährt sich das Rad später besser als der Kundenservice ist :-( ... Am liebsten würde ich es ihnen vor die Füße schmeißen! Selten habe ich mich mit so unfreudlichen und arroganten Menschen abgeben müssen!

Kommentare:

  1. Wow! Was es nicht asles gibt.
    Finde ich gut und praktisch!!
    ....und die Kinder haben mit Sicherheit einen rießigen Spaß.

    Na dann, viel Spaß!!
    Sei lieb gegrüßt
    Grey Owl

    AntwortenLöschen
  2. Hey,
    das ist ja ein tolles Gefährt!!! Hab ich noch nie gesehen, macht bestimmt riesig Spass.
    Wie war die erste Fahrt?

    LG Petra

    AntwortenLöschen
  3. Uh, das sieht bequem aus. Und ohne Kinder drin kannst du damit locker einen Wocheneinkauf transportieren ;-)

    AntwortenLöschen
  4. Mit Gurt - sehr schön und auch vorne dran - auch toll. Ich find diese Wägen, die man hinter sich herzieht einfach nur schrecklich!

    Das hier sieht doch gut aus :)
    Und Sefarina hat recht - Einkauf passt auch noch rein.

    AntwortenLöschen
  5. Na so fängt die Woche ja gut an!
    Ich wünsche wie Spaß beim Fahren. Vielleicht schonmal magnesiumhaltiges Obst Essen *kicher*
    Wie ich sah haben manche Leute sogar MMsses bekommen ;-)
    Viel Spaß beim Kurbeln über die Hügel wünscht
    Beltane

    AntwortenLöschen
  6. Naaaa, der erste Pasagier hat ja schon ein freudiges zucken in den Mundwinkeln!
    Und der kleine Schokoriegel unterm Gepaecktraeger wird den Frust beim Zieleinlauf bei der Reiterin bannen ;-)

    Viel spass mit der neuen Mobilitaet!

    AntwortenLöschen
  7. Wie genial ist das denn? Sonst kennt man ja nur diese kleinen Zeltchen als Anhânger. Aber dieses Gefährt bietet ja richtig Platz und wie Sefarina richtig sagt, da passt auch ein Einkauf rein. Eine Anschaffung, die Euch sicher viel Freude macht.

    AntwortenLöschen
  8. naja, die kleinen Zeltchen haben nen Ueberrollkaefig, und fassen auch 2 Zwerge... und/oder Gepaeck satt; Der Haenger kann natuerlich an mehrere Raeder gehaengt werden, das babboe nicht ;-)

    Schoener am Cargo-rad is natuerlich, das man die Zwerge beim fahren im Blick hat, und je nach "anderem" Rad is das babboe besser geeignet, um auch mal nen Huegel hochzukommen als ne olle 3gang Gurke mit schwehrem Haenger hintendran...

    AntwortenLöschen
  9. Ja, ich bin auch schon ganz gespannt wie es sich fahren lässt das Gefährt. Heute ist leider nix mehr aus der Probefahrt geworden weil Eric krank und jämmerlich war/ist und ja der Kindersitz noch fehlt.
    Und später hatten wir lieben Besuch und die Zeit ist nur so verflogen.
    @Beltane: ja stimmt, wo ich doch gehört hatte das Man eine Sammelleidenschaft für Menschen auf Fahrrädern hat ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Staun! Das ist ja mal ein tolles Gefährt... Können da auch Erwachsene drin sitzen? Stelle mir grade vor, wie man damit die Oma zum Arzt fährt :-)
    Allzeit gute Fahrt damit wünscht
    Alruna

    AntwortenLöschen
  11. Jung und alt:
    http://www.copenhagencyclechic.com/2011/02/oh-baby.html
    http://www.paysbascyclechic.com/2011/02/cover-up-cargo.html
    ;-)

    AntwortenLöschen
  12. :-( heute eine Woche später ist die Freude über das tolle Teil absolut am Boden. Denn das Fahrrad war eine Fehllieferung und der Kundenservice von Babboe ist zum Schreien..... So ein SCHXXXXX!!!
    Wenn das Rad nicht so toll wäre, dann würde ich es ihnen vor die Füße schmeißen. *heul*

    AntwortenLöschen
  13. Darf ich fragen, was am Rad nicht stimmt? Ich bin seit gestern auch mit sowas ausgestattet und noch voller Euphorie...

    AntwortenLöschen
  14. @Anne: Ja das Fahrrad ist super :-) (Leider weil sonst hätten wir es vielleicht einfach zurück gegeben).
    Nur ist es halt nicht gemäß der STVO ausgerüstet, dass wußten wir zwar vorher, hätten uns aber nicht träumen lassen dass die Nachrüstung so kompliziert wird. Wird aber irgendwie wohl zu schaffen sein.
    Wie habt ihr das Problem mit der Lichtanlage denn gelöst?
    (Infos zur Rechtlage gibt es hier: http://pro-rikscha.de/wissenswertes/rikschas-und-die-strasenverkehrsordnung/)

    So weit so gut.
    Unser eigentliches Problem begann damit das wir ein Babboe Big bestellt& bezahlt hatten uns aber das E-power geliefert wurde.
    Also haben wir es reklamiert. Der Kundenservice war weder nett noch hoffentlich und hat mehr als eine Woche gebraucht um zu einem "Umtauschstermin" festzusetzen. Schließlich haben wir uns dann entschieden es zu behalten um die ganze Prozedur abzukürzen und es endlich nutzen zu können.
    Nun durften wir dann aber 600€ Aufpreis anstelle der 500€ Differenz zahlen und mussten letztendlich noch regelrecht um eine komplette Rechnung über das Babboe-Epower und alle gelieferten Teile kämpfen.
    Alles in allem habe ich ewig viel Zeit mit dem Kundendienst gemailt & vertelefoniert und auf Rückrufe gewartet die nie gekommen sind. Gelöst wurde das Rechnungsproblem erst nachdem ich mit der Mutterfirma in den Niederlanden Kontakt aufgenommen hatte.
    War schon ziemlich nervig und blöde alles und nun hoffe ich nur das das gute Teil einfach friedlich vor sich hinfährt und ich nie mehr auf die Hilfe dieser Idioten angewiesen sein werde!!

    AntwortenLöschen
  15. Noch hab ich mit dem Licht gar nichts gelöst, ich hoffe, unser Fahrradfritze im Dorf kriegt das geregelt. Ich lass mir eine stinknormale Beleuchtungsanlage einbauen, für die Seitenbeleuchtung wegen Breite nutze ich die vorhandenen Lichter. Wenn dann ein Polizist was zu meckern hat, soll er mir sagen, wie es denn anders machbar ist, dann mach ichs :)

    Aber das die das mit der Reklamation/Änderung nicht hinbekommen, wundert mich nicht. Das Rad ist genial, aber der Laden... oh mann.
    Ich wollte es eigentlich über den Fahrradkerl im Ort bestellen, aber die bekamen es nicht hin eine vernünftige Rechnung zu schreiben, so dass er als "Zwischenhändler" da legal tätig werden konnte. Das zog sich solang, bis er aufgab und ich dann doch selbst bestellen musste.
    Und nun warte ich aufs Zubehör *augenroll*.

    Ich wünsch dir viel Spaß mit dem Babboe :)

    AntwortenLöschen
  16. Ja, das mit dem Warten auf das ZUbehör kenne ich leider auch ... Jedes Teil (Dach, Kisten und auch Kindersitz) wurde einzeln geliefert.) Ich glaube das letzte kam eine Woche nach dem Babboe an.
    Nein, Organisationstalente sind sie wirklich nicht :-( und leider noch nicht mal ein wenig freundlich dabei.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Dryade, liebe Anne!
      Nun ist ja über ein Jahr vergangen und es würde mich sehr interessieren, wie es euch mit euren Babboes erging! Seid ihr auch im Winter gefahren? Läuft es noch immer wie geschmiert?
      Habt ganz lieben Dank!
      Leene

      Löschen
  17. Hallo,

    wir überlegen ebenfalls, uns ein Babboe Big anzuschaffen. Wie seid ihr denn jetzt nach längerer Nutzung zufrieden? Kommt ihr mit dem Motor klar? Kommt man damit Hügel und kleinere Berge rauf oder muss man trotzdem schieben? Gibt es sonst Nachteile oder würdest du es weiterempfehlen? Schon mal vielen Dank,
    LG Neele

    AntwortenLöschen

Danke für deinen Kommentar